5 Fehler bei der Haarwiederherstellung mit Regaine, die laut Arzt vermieden werden sollten

5 Fehler bei der Haarwiederherstellung mit Regaine, die laut Arzt vermieden werden sollten

Beim Well + Good SHOP setzen unsere Redakteure ihre jahrelange Erfahrung ein, um die Produkte auszuwählen (von der Hautpflege bis zur Selbstpflege und darüber hinaus), von denen sie glauben, dass Sie sie lieben werden. Während unsere Redakteure diese Produkte unabhängig auswählen, kann ein Kauf über unsere Links eine Well + Good-Provision einbringen. Viel Spaß beim Einkaufen! Entdecken Sie den Laden

Wenn Sie jemals bei Google nach „Produkten gegen Haarausfall“ gesucht haben, sind Sie wahrscheinlich mit Regaine vertraut. Over-the-counter, Minoxidil-basierte Haarwachstumsbehandlungen werden seit langem von Dermatologen empfohlen, und jahrelange zufriedene Kunden haben bestätigt, dass sie großartige Ergebnisse erzielen – aber nur, wenn sie richtig angewendet werden. Laut Michael Woolfield, Facharzt für Haarwiederherstellung und plastischer Chirurg, gibt es einige häufige Fehler, die die Wirksamkeit von Rogaine beeinträchtigen können.

„Haarwachstum und -verdickung ist eine langfristige Verpflichtung“, sagt Dr. Woolfield, der eine Klinik an der Upper East Side von Manhattan betreibt. „Minoxidil ist gut für genotypisierten Haarausfall, der bei dünner werdendem Haar wirkt.“ Und wenn es unsachgemäß oder in Maßen verwendet wird, “werden Sie nicht wirklich davon profitieren.”

Im Folgenden teilt Dr. Woolfield die fünf Rogian-Fehler mit, die Patienten immer wieder machen und wie man sie vermeidet.

5 Fehler Rogen, die du nicht machen willst

1. Hören Sie zu früh auf

„Wenn Sie anfangen, Minoxidil oder andere Medikamente gegen echten Haarausfall zu verwenden, bemerken Sie möglicherweise anfänglichen Haarausfall, wenn Sie damit beginnen“, sagt Dr. Woolfield. “Sagen Sie den Patienten, dass dies normal ist. Minoxidil verursacht keinen Haarausfall, einige dünner werdende Haare können ausfallen, aber wenn das Haar nachwächst, sollte es nachwachsen, bis es dicker und voller ist. Machen Sie sich also keine Sorgen oder tun Sie es nicht.” Sie werden keine Angst bekommen. Nehmen Sie einfach einen tiefen Atemzug, beruhigen Sie sich und verwenden Sie es weiter wie angegeben. Und Sie werden die ultimativen Vorteile daraus ziehen. Aber Sie müssen es möglicherweise neun Monate bis zu einem Jahr verwenden, um es zu sehen die Vorteile wer-ist.“

2. Zu schwache Lösung verwenden

„Minoxidil ist ein von der FDA zugelassenes Produkt für Männer und Frauen. Es gibt eine 5-prozentige, von der FDA zugelassene Lösung für Männer (48 US-Dollar), einen 5-prozentigen Schaum (48 US-Dollar) und eine 2-prozentige Lösung für Frauen“, sagt Dr. Woolfield. . „Aber in meiner Praxis empfehle ich Frauen im Allgemeinen, eine 5-prozentige Lotion für Männer zu verwenden. Sie ist effektiver, solange sie die Kopfhaut nicht reizt, und wenn sie Kopfhautirritationen oder Beschwerden oder Trockenheit verursacht, dann werde ich es sagen Sie sollten versuchen, stattdessen den Schaum zu verwenden. Aber wenn Sie es vertragen könnten, was die meisten von ihnen vertragen, denke ich, dass eine 5-prozentige Männerlotion für Männer und Frauen am effektivsten wäre.

Dr. Woolfield sagt, dass es aufgrund veralteter Studien unterschiedliche Stärken für Männer und Frauen gibt.

„Viele der Regeln zu Regaine kommen, als die ursprünglichen Studien zu Regaine durchgeführt wurden, und für Frauen fanden sie heraus, dass eine 5%ige Lösung mit ihrer Stärke die Kopfhaut irritieren könnte“, sagt er. “Neuere, aktuellere Studien müssen durchgeführt werden, aber das ist es, was die FDA zu diesem Zeitpunkt genehmigt hat.” Beginnen Sie mit einem weniger starken Produkt und arbeiten Sie sich nach oben, und wenn Sie Reizungen verspüren, drücken Sie bei der Anwendung von Regaine auf Pause und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

3. Nicht regelmäßig verwenden

Regaine soll zweimal täglich verwendet werden, aber Dr. Woolfield sagt, er finde es aufgrund seiner Textur schwierig, Patienten dazu zu bringen, sich daran zu halten. Die Lösung ist ziemlich ölig und der Schaum ist klebrig.

„Alles zweimal am Tag zu tun ist schwierig, besonders eine topische Behandlung der Kopfhaut“, sagt er. „Also sage ich ihnen, dass es ihnen wirklich helfen wird, wenn sie es mindestens einmal am Tag tun können. Wenn sie es zweimal am Tag tun können, ist das noch besser. Wenn sie es zweimal am Tag tun können, für ein paar Tage eine Woche, das ist in Ordnung.” Er sagt, dass viele Patienten die Lösung nachts und den Schaum morgens als Stylingprodukt verwenden, weil der Schaum klebrig ist.

Wenn Sie es nicht täglich verwenden, werden Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen.

“Wenn Sie wirklich abgehackt sind, werden Sie die Vorteile nicht wirklich sehen”, sagt Dr. Woolfield. “Nehmen wir an, Sie haben sich einige Monate lang sehr dafür eingesetzt und dann aufgehört. Welchen Nutzen Sie auch immer daraus ziehen, Sie werden am Ende den Vorteil verlieren.” Übersetzung: Jedes neu gewachsene Haar fällt aus. “Also musst du wirklich weitermachen.”

4. Massieren Sie es nicht

“Das Wichtigste ist, dass es auf Ihre Kopfhaut gelangt. Wenn Leute also Lotion oder Schaum verwenden, tropfen sie es sich einfach auf den Kopf und setzen sich einfach auf ihre Haare, und das bringt Ihnen nicht wirklich die Vorteile”, sagt Dr. Wolffield: „Sie müssen Ihre Haare wirklich trennen und in Ihre Kopfhaut einmassieren, bis Sie verstehen, dass er Recht hat. Und da bekommt man den Effekt. Dann müssen Sie Ihre Hände waschen, nachdem Sie fertig sind. “

Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Haarausfall:

Möchten Sie als Erster von den neuesten (und coolsten) SHOP-Produktangeboten, individuellen Kollektionen, Rabatten und mehr erfahren? Melden Sie sich an, um die Informationen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten Sie möglicherweise eine Well + Good-Provision.

Leave a Reply

Your email address will not be published.