Das Ziel ist es, die obere Ebene nach dem Marshall-Feuer wieder zu öffnen

Das Ziel ist es, die obere Ebene nach dem Marshall-Feuer wieder zu öffnen

SUPERIOR, Col. (KDVR) – Der Target Store, der während des verheerenden Marshall-Feuers in Superior in Brand geriet, soll fast acht Monate nach der Katastrophe wiedereröffnet werden.

Bürgermeister Clint Fulson sagte, das Geschäft werde am Dienstag, den 30. August, wiedereröffnet.

“Jetzt, 8 Monate später, ist der Laden umgebaut und wird nächste Woche eröffnet!” Das schreibt der Bürgermeister in einem Facebook-Post.

Das Marshall-Feuer ergriff am 30. Dezember Superior County, Louisville, und Boulder County ohne eigene Rechtspersönlichkeit und zerstörte mehr als 1.000 Häuser und viele Geschäfte.

Das Dach des Ziels fing Feuer, aber das Feuerlöschsystem verursachte schließlich mehr Schaden.

„Die Hitze des Feuers auf dem Dach aktivierte die Sprinkler im Laden, aber aufgrund einer Fehlfunktion wurden die Sprinkler mehrere Tage lang nicht abgeschaltet und der gesamte Laden wurde stark überflutet“, sagte Folsom.

Noch Tage später strömte Hochwasser aus dem Lager, als die Besatzungen daran arbeiteten, den Fluss bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu stoppen.

Laut einer Analyse von FOX31 Data Desk beschädigte oder zerstörte das Feuer allein Häuser im Wert von 819 Millionen US-Dollar und 1,6 Milliarden US-Dollar, ohne Unternehmensbewertungen. Es ist eines der verheerendsten Brände in den Vereinigten Staaten und das verheerendste in der Geschichte Colorados.

Die genaue Brandursache ist noch unklar. Beamte sagten im Juni, dass die Untersuchung kurz vor dem Abschluss stehe. Sobald dies erledigt ist, wird der Fall vor den Generalstaatsanwalt gebracht, um festzustellen, ob jemand wegen eines Verbrechens angeklagt wird.

Die Ergebnisse der Ermittler werden auch der Öffentlichkeit präsentiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.