Die ultimative Checkliste für die Wohnungsreinigung

gloved hand holding a yellow spray bottle

Eine Wohnung zu putzen kann entmutigend erscheinen, egal ob du es alleine oder mit ihr machst Mitbewohner. Wo fängst du an? Welche Reinigungsmittel benötigen Sie? Wie reinigt man eine Badewanne oder Küchenspüle? Keine Sorge. Wir sind hier, um all diese Fragen und mehr zu beantworten. Unabhängig davon, ob Sie von einem Mietstandort in Austin umziehen, ziehen Sie an einen neuen Standort um Wohnung in Sacramentooder Ihre aktuelle Wohnung braucht nur gründliche ReinigungWir haben die ultimative Checkliste für die Wohnungsreinigung vorbereitet, um Ihre Wohnung sauber, organisiert und schmutzfrei zu halten.

Reinigungszubehör

Es wird schwierig sein, Ihre Wohnung zu reinigen, wenn Sie nicht die richtigen Utensilien haben. Obwohl es viele Produkte und Werkzeuge gibt, die Sie zum Reinigen von Wohnungen verwenden können, sind dies einige der Grundlagen, die Sie unbedingt benötigen werden.

  • Allzweckreiniger
  • Klobürste
  • Schwamm
  • Glasreiniger
  • Mikrofaserstoff
  • Staubsauger
  • Wischer
  • Besen
  • Backsoda
  • Staubtuch

Reinigung von Wohnungen für Badezimmer

Checkliste für die Wohnungsreinigung: Badezimmer

Das Badezimmer ist einer der am häufigsten genutzten Räume in jedem Haus, und es kann die größte Mühe sein, es zu reinigen, wenn Sie es nicht regelmäßig anfassen. Um Schmutzarbeit zu vermeiden, warten Sie nicht, bis Ihr Badezimmer gründlich gereinigt werden muss, um das Chaos endlich anzugehen. Eine regelmäßige Reinigung Ihres Badezimmers spart auf lange Sicht Zeit und beugt Reinigungsmarathons vor.

Dusche oder Badewanne

  • Schrubbe die Badewannen-, Dusch- und Badezimmerfliesen gut ab, um Seifenreste zu entfernen. Du kannst einen handelsüblichen Reiniger verwenden, um Seifenablagerungen von verschiedenen Armaturen in deinem Badezimmer zu entfernen. Du kannst sie aber auch selbst herstellen, indem du destillierten weißen Essig und Natron verwendest.
  • Entfernen und ersetzen Sie Flaschen mit Shampoo, Conditioner usw.

Waschbecken, Spiegel und Arbeitsplatten

  • Schrubben und wischen Sie das Waschbecken und den Wasserhahn ab.
  • Verwenden Sie einen Glasreiniger, um die Spiegel abzuwischen.
  • Verwenden Sie einen Allzweckreiniger, um Arbeitsplatten und Oberflächen im Badezimmer zu reinigen.

Toilette und Toilette

  • Verwenden Sie eine Toilettenbürste, um die Toilettenschüssel zu reinigen.
  • Wischen Sie den Toilettendeckel, den Tank und den Griff ab.

Etagen

  • Verwenden Sie Bleichmittel oder andere starke Reinigungsmittel, um Bodenflecken zu entfernen.
  • Den Boden fegen und wischen.
  • Mülleimer regelmäßig leeren.

Saubere Schlafzimmerwohnung mit Pflanzen

Checkliste für die Wohnungsreinigung: Schlafzimmer

Ein sauberes und organisiertes Schlafzimmer kann viel dazu beitragen, dass Sie jede Nacht den bestmöglichen Schlaf bekommen. Hier ist eine einfache Checkliste, um Ihr Schlafzimmer sauber zu halten.

Bett

  • Bettwäsche abziehen und waschen
  • Entstauben Sie den Bettrahmen, den Tisch und andere Oberflächen, auf denen sich Staub ansammelt.

Schrank und Wäsche

  • Nehmen Sie verschmutzte Kleidung von Orten auf, an denen sie sich angesammelt haben könnten (Stühle, Böden usw.), und legen Sie sie in den Wäschekorb.
  • Hängen Sie saubere Kleidung ordentlich in den Schrank oder Schrank.

Boden

  • Fegen Sie den Boden, einschließlich des Schranks und unter dem Bett.

Tipps zum Reinigen und Organisieren von Schlafzimmern von den Profis

Mache jeden Morgen dein Bett. Es muss nicht perfekt sein, einfach gemacht. Da das Bett der Mittelpunkt des Raums ist (ein Schlafzimmer ohne Bett würde schließlich ein Zimmer genannt werden), trägt ein wenig Bewegung wesentlich dazu bei, dass sich Ihr Raum unter Kontrolle anfühlt. – Erwachsener mit jin

Bewahren Sie eine kleine Spendenbox oder -tasche in Ihrem Schrank auf, damit Sie immer bereit sind, Artikel zu entfernen, die Sie unangemessen finden oder die für Sie nicht mehr gut funktionieren. Sobald die Tüte oder Kiste voll ist, legen Sie sie in Ihr Auto, um sie bei Ihrem örtlichen Spendenzentrum abzugeben. – POP.-Organisation

Wenn Sie Ihre Sachen so organisieren, dass Sie auf den ersten Blick sehen, was Sie haben, gewinnen Sie die Ruhe, die Sie sich zu Hause gewünscht haben. Sie können Schubladenorganisatoren, Schubladenteiler, beschriftete Schachteln und Aktenfalttechniken verwenden, um die Struktur zu schaffen, die erforderlich ist, um alles in einer Schublade oder auf einem Regal zu sehen. – Designbedingt erkannt

Sauberes Wohnzimmer der Wohnung

Checkliste für die Wohnungsreinigung: Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist der Ort, an dem Sie wahrscheinlich einen Großteil Ihrer Freizeit in Ihrer Wohnung verbringen werden. Es ist auch der Ort, an dem Sie Gäste beherbergen werden, daher ist es einer der wichtigsten Räume, die sauber und ordentlich gehalten werden müssen.

Fenster

  • Verwenden Sie zum Reinigen von Fenstern ein Mikrofasertuch und Fensterreiniger.
  • Staub um die Fenster. Wenn du Vorhänge an deinen Fenstern hast, vergiss nicht, sie auch zuzuziehen.
  • Anstatt es an der Luft trocknen zu lassen, trockne die Fenster mit einem Mikrofasertuch, um Wasserflecken zu vermeiden.

Möbel und Boden

  • Stauben und wischen Sie Kaffeetische, Fernsehständer und alle anderen Oberflächen, auf denen sich Staub angesammelt hat.
  • Fegen Sie den Boden und alle weichen Möbel.
  • Decken oder Kissen waschen und arrangieren.

Saubere Wohnungsküche

Checkliste Wohnungsreinigung: Küche

Die Küche sollte bei der Reinigung Ihrer Wohnung oberste Priorität haben. Niemand möchte in die Küche gehen und Berge von schmutzigem Geschirr in der Spüle, ungewaschene Töpfe auf dem Herd und herumliegende Essensreste sehen (obwohl … Ratten und Mäuse mag nichts ausmachen). Die besten kulinarischen Kreationen kommen aus einer sauberen Küche. So halten Sie Ihre Küche sauber.

Büro des Direktors

  • Um das Waschbecken zu reinigen, beginne damit, das Waschbecken, den Wasserhahn und die Griffe zu reinigen.
  • Bedecke ein nasses Waschbecken mit Natron und schrubbe es dann mit einem Schwamm mit Seife und heißem Wasser.
  • Beginnen Sie an den Seiten und arbeiten Sie sich den Abfluss hinauf.
  • Um einen Abfluss zu reinigen, mische Natron und weißen Essig zusammen und gieße sie über den Abfluss.

Herd

  • Um den Ofen zu reinigen, verwenden Sie zuerst einen alten Schwamm und/oder Scheuerschwamm, um Schmutz und Dreck zu entfernen. Spülen Sie den Ofen dann mit Wasser ab und wischen Sie ihn ab.
  • Wenn Sie einen Gasherd haben, vergessen Sie nicht, die Brenner und Klemmen zu reinigen.
  • Um den Ofen zu reinigen, verwenden Sie zuerst Ofenreiniger, um jeglichen inneren Schmutz zu entfernen. Besprühen Sie das Innere des Ofens mit Reiniger und verwenden Sie einen Schaber, um Fett und Schmutz zu entfernen.

Arbeitsplatte

  • Mischen Sie warmes Wasser und Spülmittel und reinigen Sie die Theken dann mit einem Mikrofasertuch oder einem Papiertuch.
  • Waschen Sie Arbeitsplatten wie die Kaffeemaschine und den Mixer.

Boden

  • Kehren Sie den Küchenboden, bevor Sie mit dem Wischen beginnen.
  • Mit warmem Seifenwasser abwischen.

Kühlschrank

  • Leeren Sie den gesamten Inhalt des Kühlschranks.
  • Werfen Sie abgelaufene Lebensmittel weg.
  • Wischen Sie Türen und alle Regale ab.

Wohnungsküche putzen und Tipps vom Profi organisieren

Verwenden Sie einen attraktiven, wasserdichten Korb oder Körbchen, um die häufig verwendeten Gegenstände, die normalerweise auf Ihren Küchenarbeitsplatten leben, wie Speiseöl, Salz und Pfeffer oder Reinigungsmittel wie Spülmittel und Allzwecksprays, ordentlich aufzubewahren. Sie sorgen für ein aufgeräumtes, aufgeräumtes Erscheinungsbild und machen es einfach, den Küchentisch schnell abzuräumen, wenn diese Gegenstände enthalten sind. – Startseite Organisation des Zimmerservice

Verwenden Sie einen Entfetter für fettbedeckte Küchenschränke. Ziehen Sie Ihre Handschuhe an und sprühen und wischen Sie die Schränke mit Wasser ab, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. – Unternehmen des Goldenen Standards

Wohnungsküchen sind normalerweise kleiner, was bedeutet, dass Sie nur das behalten möchten, was Sie tatsächlich verwenden. Um Unordnung zu vermeiden, fragen Sie sich, wie viel von jedem Artikel Sie wirklich brauchen. Wenn Sie zu viele Artikel kaufen, kann Chaos entstehen. – Sonnenblumen-Strategien

Die Wohnungsreinigung ist nur die halbe Miete. Die andere Hälfte hält es sauber. Die Verwendung einer Checkliste für die Wohnungsreinigung hilft Ihnen dabei, beides zu tun, damit Ihre Wohnung immer sauber aussieht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.