Grab und Singtel starten am 5. September GXS „Gen Z Digital Bank“.

grab singtel gxs bank

Die GXS Bank (GXS) hat heute (31. August) Singapurs erste digitale Bank für Verbraucher und Unternehmen gestartet, die von einem Konsortium unterstützt wird, das aus der südostasiatischen Super-App Grab und Singtel besteht.

Die Monetary Authority of Singapore (MAS) hatte dem Grab-Singtel-Konsortium zuvor im Dezember 2020 die Großhandelsbanklizenz erteilt.

GXS zielt darauf ab, das Bankwesen neu zu definieren und die finanzielle Inklusion in Singapur für Einzelpersonen und kleine Unternehmen mit ungedeckten finanziellen Bedürfnissen zu verbessern.

Sein Plan ist es, die Bankenlücken zu schließen, mit denen die finanziell unterversorgten Kunden von heute konfrontiert sind. Diese Verbesserungen werden auch die Bankenstandards erhöhen, von denen alle profitieren.

Die Bank zielt auch darauf ab, die finanzielle Inklusion zu verbessern und eine finanzielle Revolution für ihre Kunden durch die sichere und ethische Nutzung von Technologie und Daten voranzutreiben.

GXS ist auch die erste digitale Bank in Singapur, die von der Information Media Development Authority (IMDA) mit dem Data Protection Trust Mark ausgezeichnet wurde, was ein Beweis für ihre Datenschutzpraktiken ist, um die persönlichen Daten ihrer Kunden sicher und geschützt zu halten.

“GXS ist eine lokale Bank mit der Mission, die Bedürfnisse von Unternehmern, Zeitarbeitskräften und Early Adopters in unserer Gemeinde zu unterstützen. Zu Beginn stellen wir die Idee in Frage, was ein Basis-Sparkonto tun kann, um ihre Ziele zu unterstützen und Träume“, sagte Charles Wong, CEO von GXS Singapur.

“In den kommenden Monaten werden wir auch andere Hindernisse angehen, die Verbraucher und kleine Unternehmen davon abhalten, ihre Ziele früher zu erreichen, wie z. B. die Vermehrung ihres Vermögens oder den Zugang zu Krediten.”

Die GXS Digital Banking App wird ab nächsten Montag (5. September) im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich sein. Die Dienstleistungen der Bank werden danach schrittweise für die Verbraucher eingeführt, beginnend mit ausgewählten Mitarbeitern und Kunden mit unzureichendem Banking im GXS-, Grab- und Singtel-Ökosystem.

Verschiedene Geldtaschen für verschiedene Zwecke

Das erste Finanzprodukt von GXS ist das GXS-Sparkonto, das darauf ausgelegt ist, die Lücken zu schließen, die Verbraucher, wie z. B. diejenigen in der Gelegenheitsjob-Ökonomie, selbstständige Unternehmer und Berufseinsteiger, davon abhalten, ihre Sparziele zu erreichen.

Da der Cashflow für diese Personengruppe beispielsweise wichtig ist, können sie mit einem GXS-Sparkonto jährlich 0,08 Prozent tägliche Zinsen verdienen. Zinsen fallen täglich an (bis zu fünf Dezimalstellen) und werden einem GXS-Sparkonto mit jeweils 0,01 SGD gutgeschrieben.

Beim Start können Kunden bis zu 5.000 S$ auf ihr GXS-Sparkonto einzahlen.

Inhaber von GXS-Sparkonten müssen sich auch keine Gedanken darüber machen, mit Gebühren bestraft zu werden, wenn sie ihre Ersparnisse abheben müssen, da kein Mindestguthaben erforderlich ist.

Das GXS-Sparkonto wurde auch entwickelt, um Kunden zu ermutigen, diszipliniert mit ihren Ersparnissen umzugehen, ohne den Ärger und Stress, der mit dieser Aktivität verbunden sein kann.

Da die Verbraucher in Singapur die Gewohnheit haben, verschiedene Geldtaschen für verschiedene Ziele zuzuweisen, hat GXS einen intuitiven Vorteil in einem Sparkonto namens Pockets Savings, das es den Kunden ermöglicht, dies zu tun.

Benutzer können bis zu acht Pockets gleichzeitig erstellen und Gelder können jederzeit vom Hauptkonto auf einzelne Pockets übertragen werden. Jede Tasche verdient 1,58 % aufgelaufene jährliche Zinsen.

GXS-Bank
Bildnachweis: Vulcan Post

In das Pocket-Design hat GXS Technologien wie Visualisierung und intelligente Benachrichtigungen integriert, um seinen Kunden dabei zu helfen, die Gewohnheit des Sparens zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

Zum Beispiel ist Sparen nicht mehr nur das Einzahlen von Geld auf ein Konto mit einer Reihe von Zahlen. Alternativ können GXS-Kunden ihre Taschen dem Sparen für ihre Träume widmen.

Zusätzlich zur Beschriftung ihrer Taschen können Kunden ihre Taschen mit einem beliebigen Bild markieren, das ihren Zielen entspricht.

Um ihnen zu helfen, bei ihrer Spargewohnheit auf Kurs zu bleiben, sendet GXS auch zeitnahe Benachrichtigungen an Kunden, z. B. um sie zu ermutigen, ihre Taschen zu füllen, wenn sie ihren Zielen nahe sind, oder sie bei ihren Fortschritten zu ermutigen.

„Eine Bank der Generation Z“: Was bedeutet das?

GXS, ein Digital Native, ist darauf ausgelegt, gemeinsam mit Kunden agil und agil zu bleiben, wenn sich ihre Bedürfnisse im Laufe der Zeit ändern und ihre Erwartungen ständig von der Technologie geprägt werden.

Beispielsweise hat GXS eine Dateninfrastruktur aufgebaut, die es der Bank ermöglicht, Daten schnell zu analysieren, um umfassende und aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen.

GXS nutzt diese Ideen, um neue Funktionen, Dienste und Konversationen zu entwickeln, zu verbessern und zu iterieren, die für seine Kunden wichtig sind.

Charles Wong GXS
Charles Wong, CEO von GXS Singapur / Bildnachweis: Vulcan Post

“GXS ist einzigartig positioniert, um das Banking-Erlebnis zu lernen und zu verbessern, damit es hochgradig personalisiert und relevant für Kunden ist, da wir Teil eines starken Ökosystems sind, zu dem Grab und Singtel gehören. Ihre Plattformen werden täglich von mehr als drei Millionen Singapurern genutzt”, sagte Wong sagte.

„Die häufigen Interaktionen zwischen Verbrauchern und Plattformen innerhalb unseres Ökosystems geben uns tiefere und klarere Einblicke in die Bedürfnisse unserer Kunden und wie wir sie nahtlos über alle Berührungspunkte innerhalb unseres Ökosystems hinweg bedienen können.“

In den kommenden Monaten will GXS sein Ökosystem, das aus GXS, Grab und Singtel besteht, nutzen, um Bankdienstleistungen für ausgewählte Kunden nahtlos über mehrere Plattformen bereitzustellen.

Aussagekräftige Erkenntnisse aus Kundeninteraktionen innerhalb des Ökosystems werden es ihnen ermöglichen, sie zu verstehen, zu verfeinern und auf ihre bevorzugte Weise mit ihnen zu sprechen.

Da Kunden weiterhin innerhalb des Ökosystems Transaktionen tätigen und interagieren, ist GXS in der Lage, ihre Bankbedürfnisse besser zu verstehen und ihnen maßgeschneiderte Unterstützung zu bieten.

Hervorgehobener Fotokredit: Vulcan Post

Leave a Reply

Your email address will not be published.