Mutter des Todes von 3 Kindern angeklagt, die in Coney Island ertrunken sind

Mutter des Todes von 3 Kindern angeklagt, die in Coney Island ertrunken sind

Die New Yorker Polizei teilte am Mittwoch mit, dass eine dreifache Mutter, die am frühen Montagmorgen auf Coney Island tot aufgefunden wurde, festgenommen und angeklagt wurde.

Erin Merdy, 30, wurde am Mittwoch wegen drei Mordfällen angeklagt, nachdem der Gerichtsmediziner der Stadt den Tod ihrer drei Kinder durch Ertrinken am Vortag entschieden hatte. Die Kinder – der 7-jährige Zachary Merdy, die 4-jährige Liana Merdy und der 4 Monate alte Oliver Bondarev – wurden am Montag am Rand des Strandes ohne Reaktion aufgefunden und später im Krankenhaus von Coney Island für tot erklärt.

Die Polizei sagte, die Kinder seien gegen 3 Uhr morgens in der Nähe der West 45th Street und des Boardwalk entdeckt worden, ein paar Blocks von Merdys Wohnung entfernt. Merdy wurde später nass und barfuß auf der Promenade von Coney Island gefunden.

Die Informationen von Murdys Anwalt waren nicht sofort verfügbar.

Der Vater des ältesten Kindes, Derek Murdy, sagte laut einem kürzlich erschienenen Bericht, er habe zuvor versucht, das Sorgerecht für seinen Sohn zu erlangen, nachdem er sich Sorgen um seine Lebensbedingungen gemacht hatte. Die New York Times Bericht. Er sagte mal Versuchen Sie, Hilfe von den Behörden zu bekommen.

Am Dienstag teilte ein Sprecher des Department of Children’s Services Gothamist mit, dass es mit dem NYPD zusammenarbeitet, um Nachforschungen anzustellen.

“Unsere oberste Priorität ist es, die Sicherheit und das Wohlergehen aller Kinder in New York City zu schützen. Wir untersuchen diese Tragödie mit der NYPD”, sagte ein Polizeisprecher. Sie haben nicht bestätigt, ob die Familie eine Vorgeschichte mit ACS hat.

Am Freitag wird eine Kinderbeerdigung erwartet.

Gwen Hogan und Catalina Gunilla trugen zur Berichterstattung bei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.