Samsung Galaxy Watch5 Pro Smartwatch macht erste Eindrücke

Samsung Galaxy Watch5 Pro Smartwatch macht erste Eindrücke

Das erste, was mir auffiel, als ich die Samsung Galaxy Watch5 Pro in die Hände bekam, war der magnetische D-Verschluss.

Als jemand, der sich leicht über die Unannehmlichkeiten ärgert, eine Uhr zu tragen, fand ich, dass die D-Schnalle ein schnelles und reibungsloses Erlebnis bietet und gleichzeitig die Masse reduziert, die mit typischen Dornschließen einhergeht. Dies machte die Uhr meiner Meinung nach sofort tragbarer.

Die Galaxy Watch5 Pro ist in 45-mm-Größen und in zwei Farben (Titanschwarz und Titangrau) erhältlich und unterscheidet sich in einigen Punkten von der Nicht-Pro-Version.

Der Magnetverschluss ist sicher und effektiv

Abgesehen von der Schließe, die ich liebe, verfügt diese Pro-Uhr auch über ein verbessertes Material und eine verbesserte Batterielebensdauer.

Nachdem ich es ein paar Tage lang benutzt habe, kann ich Ihnen sofort Folgendes über die Galaxy Watch5 Pro erzählen.

Ein kleiner Schluckauf für mich, einen iPhone-Benutzer

Dies mag ein Streitpunkt sein, aber ich bin ein iPhone-Benutzer, was sich beim Testen von Android-Zubehör, einschließlich der Galaxy Watch5 Pro, als wiederkehrendes Problem erwiesen hat.

Während der Apple App Store die Samsung Watch App enthält, sind neuere Modelle nicht wirklich verfügbar oder damit kompatibel.

Das macht absolut Sinn, denn Apples eigene Uhrenserien sind ebenfalls exklusiv für iOS. Aber in der Aufregung, die Galaxy Watch5 Pro auszuprobieren, habe ich diese kleinen Details vernachlässigt.

Um diese Hürde zu umgehen, habe ich mir schließlich das Samsung-Handy meiner Großmutter ausgeliehen, um die Uhr zu testen. Das Koppeln war schnell und einfach (wenn ich die Zeit kürzen würde, die ich brauchte, um zuerst an der Logistik des Telefons meiner Großmutter zu arbeiten).

Guter Sport für Sportler

Dem Smartwatch-Marketing nach zu urteilen, ist klar, dass die Watch5 Pro für diejenigen ist, die sich für Fitness interessieren.

Neben der GPS-Routenverfolgung und dem automatischen Trainingstraining wurde das Design der Uhr selbst verbessert, um einem härteren Lebensstil gerecht zu werden. Watch5 Pro hat ein Gesicht aus Saphirglas, das doppelt so stark sein soll.

Am wichtigsten ist vielleicht der 590-mAh-Akku der Galaxy Watch5 Pro (typisch). Dies ist definitiv besser im Vergleich zum nicht professionellen 410-mAh-Akku (typisch) für die große Uhr und 284 mAh (typisch) für die kleine.

Ich bin sicher, dass dies für diejenigen in den Himmel geschickt wurde, die es lieben, aktiv zu sein und intensive Abenteuer zu erleben. Aber es ist auch toll für mich, die ihre Geräte nicht regelmäßig aufladen möchte.

Laut meiner Online-Recherche stoßen viele Smartwatches, die für Outdoor-Aktivitäten entwickelt wurden, normalerweise auf Eingabeverzögerungen und Verzögerungsprobleme. Aber die Watch5 Pro hatte dieses Problem definitiv nicht.

Während das Tippen und Wischen flüssig ist, ist die beste Geste die Spitze. Es ist an sich keine drehbare Lünette, aber die gekrümmte Kante zwischen dem Zifferblatt und dem Titangehäuse reagiert, sodass Sie ein rotierendes Zifferblatt simulieren können, sodass das tatsächliche Zifferblatt sichtbar und sauber bleibt.

Größeres und nützlicheres Design

Ich kann mir vorstellen, dass die Galaxy Watch5 Pro perfekt für diejenigen ist, die eine Fitnessuhr wollen. Wenn Sie jedoch nach mehr Lifestyle-Uhren suchen, ist die Galaxy Watch5 möglicherweise ein besseres Angebot.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie ein schlankes Handgelenk haben, da die nicht professionelle Version in einer kleineren Größe von 40 mm oder 44 mm und in einer roségoldenen Farbe für diejenigen erhältlich ist, die einen schlankeren Look mögen.

Mit der Samsung Wearable App lässt sich die Uhr ganz einfach personalisieren

Trotzdem fühlte sich die 45-mm-Smartwatch für mich überhaupt nicht schwer oder sperrig an. Es fühlte sich tatsächlich sehr leicht an meinem Handgelenk an, daher war ich überrascht, dass die Uhr mit einem Armband der Größe M/L mit 76,4 g laufen soll, weil es sich leichter anfühlt.

In jedem Fall ermöglicht die größere Größe offenbar bessere Handgelenkssensoren für Gesundheitsverfolgungszwecke. Obwohl ich bestimmte Funktionen der Uhr nicht ausprobieren konnte, insbesondere die schärferen.

Ich werde mir dafür bald ein Samsung-Handy zulegen, also bleiben Sie dran für einen vollständigen Test der RM1899 Galaxy Watch5 Pro.

  • Erfahren Sie hier mehr über die Galaxy Watch5 Pro.
  • Lesen Sie hier weitere Artikel, die wir über Samsung-Produkte geschrieben haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.