Transformation eines Windsor Depots mit Sir John Monash Link eingefügt von Marshall Dennis

Transformation eines Windsor Depots mit Sir John Monash Link eingefügt von Marshall Dennis

2/153 Albert Street, Windsor – The Herald Sun Real Estate Company

2/153 Albert Street, Windsor, von einem Familienmitglied hinter Dennis Family Homes zum Verkauf angeboten.


Marshall Dennis, Hausbau- und Entwicklerriese, börsennotierte Dennis Family Corporation, hat einen atemberaubenden Umbau eines Windsor-Lagerhauses eingebaut.

Das einzigartige Gebäude im ursprünglichen Postamt des Vororts, das 1900 von Sir John Monash entworfen wurde, bevor er einer der berühmtesten Militärführer Australiens wurde, ist weit entfernt von den Familienhäusern, auf die sich die Familie Dennis normalerweise konzentriert.

Das Haus in der Albert Street 2/153 verfügt noch immer über die freiliegenden Metallstreben, die bei Sir Johns Werken üblich sind, hohe französische Türen, 8 m hohe Decken und originale Jarrah-Dielenböden, wurde aber seit dem Kauf durch Mr. Marshall in mit Funktionen wie einer Außendusche aktualisiert 2015 .

VERBINDUNG: Country Road Designer listet Windsors stilvolle, preisgekrönte Palette auf

Wonga Park Familienzelt auf dem Wohnzimmerboden, um einen neuen Designwinkel zu entdecken

Energieeffizientes Wohnen: Die Kosten für den Neubau von Wohnungen werden steigen, da das neue Energiegesetz die Preise erhöhen wird

Das preisgekrönte Bauunternehmen wurde vor 62 Jahren von Bert Dennis gegründet, und Marshall und seine Brüder führen heute eines der größten Bauunternehmen in Familienbesitz des Staates.

Sie produzieren jährlich etwa 1.200 Häuser, mit früheren Projekten, darunter das riesige Manor Lakes-Anwesen im Wyndham Valley.

Herr Dennis ist außerdem stellvertretender Vorsitzender und Direktor des firmeneigenen Handelszweigs der Familie Ranforli und betreibt große landwirtschaftliche Betriebe in ganz Victoria.

2/153 Albert Street, Windsor – The Herald Sun Real Estate Company

Das Haus nimmt den oberen Teil des Gebäudes ein, mit einem Keller zum Parken.


2/153 Albert Street, Windsor – The Herald Sun Real Estate Company

Die hohe Deckenlinie macht Platz für ein Zwischengeschoss.


Gowan Stubbings von Kay & Burton Armadale sagte, die Residenz im Obergeschoss sei eigentlich ein zweistöckiges Haus mit einem Zwischengeschoss, das Platz für ein vornehmes Hauptschlafzimmer mit eigener Terrasse mit Außendusche bot.

Unter dem Schlafzimmer befinden sich die beiden verbleibenden Schlafzimmer des Hauses, ein Waschbecken, ein Badezimmer und eine unterhaltsame Küche mit einem Aga-Herd und einer geräumigen Inselbank.

Der Rest des Hauses ist ein offener Wohn-, Ess- und Sitzbereich unter einem hoch aufragenden Hohlraum, der sich bis zu einer hohen Decke mit 8 m hohen Obergadenfenstern erhebt.

2/153 Albert Street, Windsor – The Herald Sun Real Estate Company

In der mit Glaswänden versehenen Terrasse, die an das Hauptschlafzimmer angrenzt, ist eine Außendusche eingebaut.


2/153 Albert Street, Windsor – The Herald Sun Real Estate Company

Der Charakter des Gebäudes ist immer noch sichtbar, aber das Haus hat eine sehr moderne Küche.


„Im Laufe der Jahre gab es eine Menge Hype um Lagerumbauten, aber dieser ist erstaunlich“, sagte Stubings.

„Die Leute kommen da durch und gehen die Treppe hoch und sagen einfach ‚Oh, wow‘.“

Das Haus verfügt über Parkplätze im Erdgeschoss für drei Autos, wobei Interessenbekundungen für etwa 3,3 bis 3,63 Millionen US-Dollar bis 17.00 Uhr am 27. September erbeten werden.

Melden Sie sich für das wöchentliche Immobilien-Update der Herald Sun an. Klicken Sie hier, um die neuesten Immobilienmarktnachrichten aus Victoria direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.

MEHR: Jesse Hooper: Killing Heidi, Gitarrist The Verses listet West Footscray nach Hause auf

Balwyn North Home, wo Rapper J-Wess sein „perfektes James Bond“-Video gedreht hat

Pakenham wird nach einem Verkauf von über 60 Mio. USD an den Entwickler AVID Property Group geschlossen

Leave a Reply

Your email address will not be published.