Trivia Quiz: Zufällige Entdeckungen

Trivia Quiz: Zufällige Entdeckungen


Braingles täglicher Trivia-Test 3. September 2022

Ein weiterer Test: Wir alle machen Fehler, aber nicht alle Fehler sind schlecht. Tatsächlich wurden viele Entdeckungen zufällig gemacht. Prüfen Sie, ob Sie die Erkennung in diesen Situationen einschränken können.

1. Nachdem René Antoine Ferchault de Réaumur 1719 Wespen beim Nestbau zugesehen hatte, dachte er an eine neue Art, Papier herzustellen – aus Holz.
2. Im frühen 19. Jahrhundert sah Jean-Baptiste Joly eine Öllampe, die beiläufig an eine Tischdecke klopfte.
3. Im Jahr 1859 sah Robert Chesebrough, wie Arbeiter auf Bohrinseln eine wachsartige Substanz aus ihren Maschinen entfernten.
4. 1866 transportierte Alfred Nobel eine empfindliche Flüssigkeit in Glaskolben, die in Erde verpackt waren, als einer der Kolben zerbrach. Dies führte ihn zur Erfindung des Nitroglycerins.
5. 1905 ließ Frank Epperson über Nacht eine Mischung aus Soda und Wasser draußen stehen.
6. 1928 fand Alexander Fleming eine Bakterienfarm, die mit Schimmel kontaminiert war.
7. 1938 versuchte Roy Plunkett, ein neues Kältemittel herzustellen. Unter Druck verwandelte sich das Gas in ein öliges weißes Pulver.
8. In den 1940er Jahren zog Percy Spencer, nachdem er mit Radargeräten gearbeitet hatte, einen geschmolzenen Schokoriegel aus seiner Tasche.
9. 1941 kehrte Georges de Mestral von einem Jagdausflug zurück und bemerkte Beulen an seiner Kleidung. Die Vorsprünge veranlassten ihn, diese Art von Befestigungselementen herzustellen:
10. Im Jahr 1965 versuchte James Schlatter, ein neues Medikament zur Bekämpfung von Geschwüren herzustellen, als er sich versehentlich einige seiner Finger verletzte.

Machen Sie den Test auf Braingle.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.