Was ist eine Bug Out Bag?

Was ist eine Bug Out Bag?

DENVER (KDVR) – Das Denver Office of Emergency Management hat angekündigt, dass es Bug Out-Taschen bereitstellen wird, um Menschen bei der Vorbereitung auf Notfallmaßnahmen im Rahmen des Nationalen Bereitschaftsmonats zu unterstützen.

Die Veranstaltung findet am 24. September von 10 bis 14 Uhr im College View Recreation Center statt.

Seit Denver OEM das Werbegeschenk angekündigt hat, kursieren mehrere YouTube-Videos.

Verschwörungstheoretiker sagten, Denver gebe die Taschen auf, weil Stadtbeamte wissen oder erwarten, dass sich in der Stadt eine Katastrophe ereignen wird. Denver OEM veröffentlichte eine Erklärung und sagte, die Pläne seien nur „lächerliche Gerüchte“.

Was ist eine Bug Out Bag?

Die Bug Out Bag ist eine Tasche, die Sie im Falle einer Katastrophe oder eines Notfalls einsatzbereit haben können.

Nach Angaben des US-Heimatschutzministeriums sollten Sie folgende Dinge in Ihrer Tasche oder Ihrem Werkzeugkasten haben:

  • Wasser (1 Gallone pro Person und Tag für mehrere Tage zum Trinken und zur Hygiene)
  • Lebensmittel (mindestens ein mehrtägiger Vorrat an haltbaren Lebensmitteln)
  • Batteriebetriebenes oder manuelles Funkgerät und NOAA-Wetterfunkgerät mit Tonalarm
  • Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Tasche
  • zusätzliche Batterien
  • pfeifen (um Hilfe)
  • Staubmaske (zur Reinigung verschmutzter Luft)
  • Kunststoffdeckel und Klebeband (zum Fixieren)
  • Nasse Handtücher, Müllsäcke und Plastikbänder (für die persönliche Hygiene)
  • Ein Schraubenschlüssel oder eine Zange (um das Dienstprogramm auszuschalten)
  • Manueller Dosenöffner (für Lebensmittel)
  • lokale Karten
  • Mobiltelefon mit Ladegeräten und Ersatzakku
  • Masken (ab 2 Jahren), Seife, Händedesinfektionsmittel, Desinfektionstücher zur Desinfektion von Oberflächen
  • Rezepte für Medikamente. Etwa die Hälfte der Amerikaner nimmt jeden Tag ein Rezept. Eine Notsituation kann es ihnen erschweren, ein Rezept nachzufüllen oder eine geöffnete Apotheke zu finden. Organisieren und schützen Sie Ihre verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente und Vitamine, um sich auf einen Notfall vorzubereiten.
  • Over-the-Counter-Arzneimittel wie Schmerzmittel, Antidiarrhoika, Antazida oder Abführmittel
  • Brillen und Kontaktlinsenlösung
  • Säuglingsnahrung, Fläschchen, Windeln, Tücher und Creme gegen Windelausschlag
  • Tiernahrung und zusätzliches Wasser für Ihr Haustier
  • Bargeld oder Reiseschecks
  • Wichtige Familiendokumente wie Kopien von Versicherungspolicen, Identitäts- und Bankkontounterlagen, die elektronisch oder in einem tragbaren wasserdichten Behälter aufbewahrt werden
  • Ein Schlafsack oder eine warme Decke für jede Person
  • Eine komplette Wechselkleidung, die Ihrem Klima entspricht, und strapazierfähige Schuhe
  • Feuerlöscher
  • Passend in einem wasserdichten Behälter
  • Damen- und Körperpflegeartikel
  • Handtuchsets, Pappbecher, Teller, Papierhandtücher und Kunststoffutensilien
  • Papier und Stift
  • Bücher, Spiele, Puzzles oder andere Aktivitäten für Kinder

Das Heimatschutzministerium sagte auch, dass Sie mehrere Gruppen haben sollten; Eine für Ihr Zuhause, eine für Ihr Auto und eine für Ihr Unternehmen, denn Notfälle und Katastrophen können überall und jederzeit passieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.